Agiles Arbeiten in der Verwaltung? – Ja, aber da, wo es sinnvoll ist!

Der Einsatz agiler Frameworks in der öffentlichen Verwaltung ist bisher nicht der Standard. Aber es gibt erfreulicherweise immer mehr Verwaltungs-Teams, die damit experimentieren und Erfahrungen sammeln. Dabei ist das Verständnis wichtig, wo agile Frameworks tatsächlich helfen können und wo es in der Verwaltung Grenzen gibt. Einen „one-fits-all“-Ansatz gibt es insofern nicht.

In unserem Projekt im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung haben wir u.a. mit der Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich sehr differenziert auf jene Herausforderungen geblickt, bei denen agile Praktiken und agile Frameworks helfen können. Einige Erkenntnisse und Umsetzungsthemen sind auch im Interview mit der VdZ | VerwaltungderZukunft wiederzufinden

Im Prinzip und sehr verkürzt kann man festhalten, dass agile Frameworks sich vor allem dann eignen, wenn es komplexe Herausforderungen zu bewältigen gibt. Das sind Herausforderungen, bei denen man weder den Verlauf noch das Ergebnis ausreichend prognostizieren kann und eher die Erprobung von Hypothesen das Vorankommen unterstützt. 

Bei einem Modernisierungsprozess spielen natürlich noch weitere Aspekte eine Rolle. Hierzu passt unser Artikel zu den „5 Erfolgsfaktoren bei der Modernisierung der Verwaltung“.

Mehr..

OC Weekly_Vodcast mit Apiarista
agile Methoden

Die agile Organisation kritisch hinterfragt

Muss das denn sein?! – Agile Organisation kritisch hinterfragt! „Wir haben die letzte Reorganisation noch nicht verdaut.“ – das war die Überschrift zu unserem OC|

round-circle

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Erfahren Sie mehr über agile Tools und deren Anwendung in der Praxis

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@apiarista.de widerrufen.