GeScheiterWeiter Nr. 6 goes #NewWork

Letzte Woche fand das erste GeScheiterWeiter des Jahres statt.

Nicole Röttger und Tal Uscher waren im Play Cube in Berlin. Es ist einer der New Work Räume der Seminaris Hotels. Es hat sich wieder gezeigt, dass ein Kreativraum auch kreative Kräfte entfaltet, obwohl es ein online Event ist.

Jan Klumb hat mit dem Vortrag „Das neue Lieblingswort der Standesbeamt:innen ist ‚weg damit‘ – Raum schaffen für Neues“ gezeigt, wie Nutzerzentrierung im Standesamt funktioniert. Martin Hahn aus Wittenberge hat mit dem Vortrag „Coworking goes Kleinstadt – ein Experiment mit Wow-Effekt” eindrucksvoll dargestellt, wie man dem Stadtsterben wirkungsvoll entgegentreten kann.


Mit Florian Gilbert haben sich Nicole und Tal über Möglichkeiten in einem New Work Raum ausgetauscht.

Wie gewohnt sind einige der Teilnehmenden nach dem offiziellen Teil zum Netzwerken geblieben. Hier gab es noch Gespräche zu Ansatzpunkte mit Kreativräume. Das Potential in der öffentlichen Verwaltung ist groß.

An dieser Stelle vielen Dank an Jan, Martin und Florian für das Mitmachen. Ein großes Dankeschön an Anne Bubner von Seminaris für die Vorbereitung und Begleitung.

Mehr..

Innovation

KI für den gesellschaftlichen und sozialen Fortschritt

KI -Technologien für gesellschaftlichen und sozialen Fortschritt nutzbar machen. Darum geht es im Wettbewerb der Civic Innovation Plattform der Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft (Bundesministerium für Arbeit

round-circle

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Erfahren Sie mehr über agile Tools und deren Anwendung in der Praxis

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@apiarista.de widerrufen.