Apiarista Blog

Apiarista Blog

In Zeiten von Corona stellen viel Unternehmen auf die Arbeit vom Homeoffice um. Etliche Unternehmen erleben technische Herausforderungen, so dass Videokonferenzen via Skype oder Teams …
Damit der Einsatz visueller Tools wie einem Canvas gut funktioniert – diese 5 Tipps können Ihnen dabei helfen: 1. Viel Platz: Engen Sie sich nicht …
Wie kann die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung beschleunigt werden? 575 Verwaltungsleistungen sind zu digitalisieren. Es gibt viel zu tun. Eine der Lösungsansätze liegt in Kooperationen …
Wenn es Key Performance Indicators (KPIs) auch außerhalb der Unternehmenswelt gäbe, könnten Sie im Falle der Bienen so aussehen.
Wer kennt das nicht: nach endlosen unproduktiven Meetings bleibt die Arbeit liegen. Immer wieder begegnen wir Teams in der öffentlichen Verwaltung, die sehr frustriert sind …
Agiles Arbeiten muss nicht komplex sein – es lässt sich sogar in nur drei Minuten erklären
Die Ergebnisse des European Digital Government Barometer 2018 zeichnen ein Bild davon, wie Menschen in Europa den Digitalisierungsgrad ihrer Verwaltungen bewerten. Auch ihre Erwartungen und …
Effektive Zusammenarbeit ist für den Unternehmenserfolg unerlässlich. Retrospektiven sind Meetings, bei denen es um die Verbesserung der Zusammenarbeit im Team geht. Sie dienen dazu, die …
Herzlichen Glückwunsch Arne Meyer-Haake, Christian Gurol, Julia Gunnoltz und Prof. Dr. Andreas Zaby Wir freuen uns, dass wir bei diesem Erfolg ein wenig helfen konnten. …
Agile Coaches machen mehr als „nur“ Teams in agile Methoden einzuführen. Die größten Barrieren bei Transformationen oder Konflikten liegen selten in fachlichen Herausforderungen, sondern vor …
Auf der Tools4AgileTeams durften wir die Mokka Challenge vorstellen und haben aufgezeigt, wie man diese in die agile Transformation einbinden kann. Klicken Sie auf das …
Effiziente Teams gestalten – Wir freuen uns über die Veröffentlichung unseres Fachbeitrags zum Thema agile Führung im Projektmagazin! Darin geben wir konkrete Tipps, wie man …
Wie gut man digital arbeiten und handeln kann, hängt innerhalb Deutschlands stark davon ab, in welcher Stadt man lebt: Während Hamburg die „smarteste“ Stadt des …

Immer mehr Unternehmen erkennen die Notwendigkeit einer agilen Transformation. Manager versprechen sich davon die Fähigkeit, flexibler auf die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt zu reagieren. Häufig werden agile Frameworks jedoch ausschließlich in der IT-Abteilung eingeführt. Die Unternehmensführung wird außen vor gelassen.

Diese Vorgehensweise kann zu diversen Problemen führen. Es ist unwahrscheinlich, dass die Erwartung, die gesamte Organisation werde schneller agieren, damit erfüllt wird. Die IT bildet nur einen Teil der Produktentwicklung und -auslieferung ab. Es hilft demnach wenig, nur diese Abteilung mit agilen Arbeitsweisen vertraut zu machen. Arbeitet das Management weiter wie bisher, dann werden agilen Teams häufig ungewollt Steine in den Weg gelegt. Das liegt daran, dass die Führung die Herausforderungen des agilen Arbeitens sowie das schwierige Zusammenspiel mit nicht-agilen Bereichen nicht versteht. 

Aus diesem Grund teilen wir hier unsere fünf Tipps, wie die Agilisierung auch auf Führungsebene vorangetrieben werden kann: 

    1. Fangen Sie dort an, wo der Schmerz am größten ist
      Nehmen Sie ein dringendes Problem als Startpunkt dafür, agile Methoden einzubinden – wenn dieses Problem durch Agilität gelöst werden kann, dann erreichen Sie damit eine größere Zustimmung bei den Führungskräften.
    2. Effiziente Kommunikation durch agile Rituale
      Das klassische Management ist bekannt für seine Vielzahl ineffizienter Meetings. Durch ritualisierte und gut strukturierte Besprechungen, die man beispielsweise aus der agilen Methode Scrum kennt, erreichen Sie schon kurzfristig eine höhere Effizienz. Wichtig ist es, dabei konsequent zu bleiben und die vereinbarten Rahmenbedingungen einzuhalten.
    3. Agile by the Book – bitte nicht!
      Sie haben herausgefunden, dass Scrum das Richtige für Sie und Ihre Organisation ist? Großartig! Allerdings werden Sie vielleicht feststellen, dass Scrum für die Management-Ebene nicht eins zu eins anwendbar ist. Passen Sie das Framework da an, wo es sinnvoll ist. Gehen Sie aber keine “faulen” Kompromisse ein; d.h. geben Sie nicht alten, schlecht funktionierenden Gewohnheiten neue Namen. Erlauben Sie sich insofern ein bisschen Flexibilität bei gleichzeitiger Ehrlichkeit zur Methode.  
    4. Orientieren Sie sich an Ergebnissen
      Achten Sie darauf, dass in der Kommunikation über Ergebnisse gesprochen wird und der Fortschritt in Outputs gemessen wird. Diskussionen darüber, dass man viel gemacht hat, dabei aber keine konkreten Ergebnisse abliefert, sollten der Vergangenheit angehören. 
    5. Geschützte Räume
      Manager geben es selten zu, aber auch sie sind nur Menschen. Und Menschen tun sich mit Veränderungen nicht immer leicht. Gleichzeitig haben Manager einen hohen Erfolgsdruck. Ihre Arbeit wird stets kritisch beäugt. Deswegen sind geschützte Räume, in denen Sie mit Agilität experimentieren können, enorm wichtig. 

Freiraum für das Experimentieren bietet zum Beispiel unser Trainingsformat ‘Mokka Challenge’. Die Teilnehmer entwickeln Mokka und optimieren dabei kontinuierlich das Rezept. Dafür wenden sie agile Werte, Prinzipien und Praktiken an, um in jedem Durchlauf einen besseren Mokka herzustellen, das heißt, das “Produkt” zu verbessern. 

Dieser spielerische Umgang hilft Managern, Agilität – vor allem agile Führung –  besser zu verstehen und ihre Herangehensweise zu optimieren.  

Die öffentliche Verwaltung steht für einheitliche Prozesse und feste Abläufe. Agilität stellt dagegen das flexible Reagieren auf realweltliche Herausforderungen in den Mittelpunkt des Handelns. Auf …
„Deutsche Behörden hängen im Jahr 2019 immer noch im Papierzeitalter fest“ – Wer zum Beispiel seinen Personalausweis verlängern oder ein Gewerbe anmelden möchte, weiß wie …
Einzelne Projekte agil zu gestalten, reicht nicht aus, um eine Organisation strukturell auf digital zu trimmen. Dafür braucht es mehr: https://www.computerwoche.de/a/warum-agilitaet-ueber-projekte-hinausgehen-muss,3547741
Bald ist es soweit! Auf der Konferenz Tools4AgileTeams in Wiesbaden erklären wir wie unsere Mokka Challenge für die agile Transformation eingesetzt werden kann. Das Programm …
Wer nicht nur die digitale Transformation, sondern gleich die digitale Revolution möchte, der sollte über diese acht Tipps nachdenken: https://www.computerwoche.de/g/erfolgsfaktoren-der-digitalen-transformation,117297,6#galleryHeadline
Bürger und Unternehmen erwarten, dass Verwaltungsleistungen digital sind. Diese digitalen Services müssen einfach zu finden und zu nutzen sein. Es wird beispielsweise erwartet, dass Formulare …
Um bestehen zu können, benötigen Unternehmen junge Talente. Personalabteilungen sollten Ihre Prozesse und die Kommunikation aus der Sicht der Bewerber gestalten. Beispielsweise ist der professionelle …
Agilität ist für viele Organisationen die erhoffte Lösung bei organisatorischen und prozessualen Problemen. Dabei sind Organisationen auf ihrem Weg der Transformation häufig schon mit mehreren …
Die moderne Arbeitswelt ist schnelllebig und wechselhaft. Unternehmen müssen es schaffen, zügig auf Veränderungen zu reagieren, um langfristig am Markt zu bestehen. Häufig ist von …
Woher kommt eigentlich der Begriff „#Mokka“? Und was unterscheidet ihn vom schlichten #Kaffee? Das Crema Magazin ist diesen und anderen Fragen nachgegangen. Wir können den …
Im Namen Apiarista verbinden sich die Honigbiene Apis, Meisterin der Organisation, und Arista, das griechische Wort für Exzellenz. Von Bienen kann man so einiges lernen …
Ein Blick hinter die Kulissen der Mokka Challenge.Mit unserem Training lernen Sie agiles Management durch die Entwicklung des leckersten Mokkas. 
Agiles Arbeiten entwickelt sich zunehmend zu einem festen Bestandteil der modernen Arbeitswelt. Aber wie schafft man es eigentlich, ein agiles Arbeiten in einer Organisation einzuführen? …
Die Art und Weise, wie wir arbeiten, ändert sich: Strukturen werden digitaler und Hierarchien flacher. Das stellt vor allem Führungskräfte vor Herausforderungen.    Die Aufgabe …
Eine unserer Hauptaufgaben bei Apiarista ist es, Unternehmen auf ihrem Weg zur #Digitalisierung zu unterstützen. Sie sind sich nicht sicher, wie digital Ihr Unternehmen schon …
Es muss nicht immer kompliziert sein. Einfachheit ist oft der Schlüssel zum Erfolg! #agile#MokkaChallenge Weitere Informationen gibt es hier: https://www.apiarista.de/content/mokka-challenge/
Wenn es um die Digitale Transformation geht, befinden sich Unternehmen in unterschiedlichen Phasen dieser Entwicklung. Entscheidend für erfolgreiches Vorankommen hierbei ist die Frage, ob die …
Bei der Entwicklung neuer Geschäftsideen führt vor allem technische Perfektion in eine falsche Richtung: Sie führt zu Produkten, die Kunden nicht wollen. Neue Geschäftsideen brauchen …
Mitarbeiter sind das Herzstück eines jeden Unternehmens. Wer sie unterstützt und fördert, investiert in die Zukunft der Organisation! Weitere Informationen gibt es unter: https://www.apiarista.de/content/mokka-challenge/
Wie viel haben Sie in dieser Woche schon dazugelernt? Um konkurrenzfähig zu bleiben, sind Weiterbildungen eine große Hilfe – aber nicht jede Maßnahme trägt tatsächlich …
Wie Apiarista Simon Sineks “Golden Circle” in ein effektives Werkzeug für die Organisationsentwicklung verwandelt Die Organisationentwicklung von Unternehmen ist ein komplexes Unterfangen. Der Umgang mit …
Wenn sich Startups mit Vertretern aus Unternehmen und öffentlicher Verwaltung treffen, um gemeinsam agile Methoden wie Scrum zu erlernen und auszuprobieren, dann dürfte es zu …
So sieht unsere Mokka Challenge aus: Mit Spaß und gutem Kaffee werden agile Methoden – ganz konkret Scrum – beinahe nebenbei erlernt. Weitere Informationen gibt …
Namen sind mehr als nur Schall und Rauch. Wir haben unseren Firmennamen daher nicht zufällig, sondern ganz bewusst gewählt.  Der Name Apiarista spiegelt unsere Unternehmensphilosophie …
So sieht unsere Mokka Challenge aus: Mit Spaß und gutem Kaffee werden #agile Methoden – ganz konkret #Scrum – beinahe nebenbei erlernt. #MokkaChallenge Weitere Informationen …
Sie wollen Ihre Kunden besser verstehen? Erfahren Sie, wie unsere MokkaChallenge Ihnen dabei eine Hilfe sein kann. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.apiarista.de/content/mokka-challenge/
Warum ist Agilität eigentlich so wichtig für Unternehmen? Diese Frage stellen sich viele Firmen, vor allem Großkonzerne, die mit ihrer bisherigen Strategie gut gefahren sind. …
Wir beschäftigen uns regelmäßig damit, Unternehmen bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Dieser Artikel erklärt anschaulich, dass sich dahinter deutlich mehr verbirgt als lediglich Prozesse …
Abseits der üblichen Pfade zu wandern, kann sich lohnen. In unserer Mokka Challenge probieren Teams Neues und testen Grenzen aus. Dabei lernen sie agile Methoden …
Nicole ist Geschäftsführerin bei Apiarista, einer innovativen Beratung für Organisationsdesign und Management aus Berlin. Nach mehrjähriger Beschäftigung in der Unternehmensberatung gründete Nicole 2013 Apiarista. Ihr …
Tal ist Geschäftsführer bei Apiarista, einer innovativen Beratung für Organisationsentwicklung und Management aus Berlin. Die Organisation und Umsetzung von Veränderungsprozessen zieht sich wie ein roter …
Bei Apiarista wollen wir nicht nur über Theorien und Methoden reden, sondern sie erlebbar machen. Eines unserer interaktiven Trainings ist die Mokka Challenge. Apiarista Gründerin …
In der Digitalwirtschaft können Veränderungen unerwartet und plötzlich auftreten. Unternehmen müssen effiziente Strategien des Projektmanagements entwickeln, um ihren langfristigen Erfolg zu garantieren. Die rasante Innovationsgeschwindigkeit bringt Komplexitäten auf allen Ebenen mit sich. Daher sollten Methoden eingesetzt werden, die die Arbeitsabläufe vereinfachen und flexibel halten....
Unterschiedliche kontroverse Fragen wurden auf der Veranstaltung "Personal 4.0" im Smart Data Forum diskutiert.
Wie entwickelt man optimale Lehr- und Trainingsangebote? Mit der Learner Journey haben wir in einem Workshop...
Im Zwei-Tages-Workshop mit dem Management Board und den Direktoren von enpact e.V. haben wir das Team ( Sebastian Rubatscher, Matthias Treutwein, Jan Lachenmayer, Stefan Godskesen, …
Wie würde dieser Prozess der Sicht einer spezifischen Bewerbergruppe aussehen?  Genau dieser Frage sind wir von Apiarista GmbH mit Jörg Merlein von proTechnicale und Martina …
Auf dem Corporate Learning Camp durfte ich die Session „Agile Methoden in HR – Status Quo“ moderieren. Anbei die Dokumentation der Ergebnisse.Vielen Dank an Dr. …
Im Pitchtraining am Startup Incubator Berlin haben Marco Herzog  von Nuzzera und Alexander Pfaff von Bearprotein den neuen Startups gezeigt, wohin man sich als Startup …
Das Bienenjahr hat begonnen: Bei den sommerlichen Temperaturen können nun endlich unsere Bienen mit ihrer Arbeit starten und den besonderen und hochwertigen Apiarista-Honig produzieren. Unsere …
E-Learning bringt viele Vorteile mit sich. Nach wie vor können Präsenztrainings sinnvoll sein. Ein Beispiel aus dem Training agiler Prinzipien. Wenn Lernen nicht nur ratio …
In times of digital transformation, not only are technologies, structures and processes affected by change. Ultimately, an organization must also deal with changes in cultural …
Finden Sie hier ein paar totsichere Ansätze, wie Sie Transformationsvorhaben zum Scheitern bringen. Der Papa wird’s schon machen. „Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird 1.000.000 …